Rockabilly Frisur

Unter den Rockabilly verstand man zuerst einfach die Spielart, die Rock and Roll und Country vermischt hat und in den 1950er Jahren entstanden wurde. Dieses Musikgenre brachte eigentliche die ganze Revolution der Musik und des Stils in die USA und in die Welt. Zu den berühmtesten Sängern dieser Zeiten gehört auch Elvis Presley. Der Rockabilly war nicht nur ein Style, sondern auch eine ganze Lebenseinstellung für junge Leute der damaligen Epoche.

Der Rockabilly war so populär und beliebt, dass dieser Style sofort von der Mode übernommen wurde.

Das Outfit von einem Rockabilly-Fan war bunt, vielseitig und facettenreich. Dazu haben die karierten und floralen Kleider perfekt gepasst. Natürlich waren die Frisuren aus den 1950er Jahren direkt von Rockabilly-Style beeinflusst.

Die Rockabilly-Frisuren sind einfach wunderbar weiblich und zählen bis heute zu den absoluten Trendfrisuren. Die Grundlage jeder Retro-Frisur sind Locken. Das Haarband oder Bandana ist auch ein bestimmtes Must-have für eine echte Rockabilly-Frisur.

Außerdem muss man nicht über das Make-up vergessen. Es gibt sogar ein Rockabilly-Schminken. Die wichtigsten Elemente davon sind der Lidstrich und der rote Lippenstift.

Die Hauptsache ist, die Frisur und das Make-up müssen perfekt aussehen und hundertprozentig sitzen.

Die Rockabilly-Mode ist bis heute noch in Mode. Solche weltbekannten Stars wie Katy Perry, Dita von Teese, Gwen Stefani, Pink und die Anderen erscheinen auch in der Öffentlichkeit, indem sie Rockabilly-Outfits anhaben oder Rockabilly-Frisuren tragen.

Rockabilly-Frisuren mit Bandana

Typisch für eine Rockabilly-Frisur mit Bandana ist das Binden des Knotens oben auf dem Kopf oder der seitliche Sitz. Große Schleifen, ausgefallene Blüten und Anstecker in Form von Kirschen oder anderen Motiven sind besonders authentisch. Die breite Seite wird in den Nacken gelegt. Es ist wichtig, ihr solltet das Tuch immer mit Pins befestigen, damit es nicht verrutscht.

RockabillyFrisuren mit Bandana 1
RockabillyFrisuren mit Bandana 2
RockabillyFrisuren mit Bandana 3
RockabillyFrisuren mit Bandana 4

50er Jahre Frisur mit dem Pferdeschwanz

Die 50er Jahre Frisuren mit dem Pferdeschwanz sind heutzutage voll im Trend. Hier ist die einfachste Anleitung für die Frisur mit dem Pferdeschwanz.

  • Die Ponypartie leicht mit einem Toupierkamm antoupieren.
  • Das Haar am oberen Hinterkopf mit einem Haargummi zu einem hohen Pferdeschwanz zusammenbinden.
  • Über dem Ansatz des Pferdeschwanzes ein Haarteil am Oberkopf befestigen.

Jahre Frisur mit dem Pferdeschwanz 1
Jahre Frisur mit dem Pferdeschwanz 2
Jahre Frisur mit dem Pferdeschwanz 3
Jahre Frisur mit dem Pferdeschwanz 4
Jahre Frisur mit dem Pferdeschwanz 5

Rockabilly-Haare: Pin-up Frisur mit Haarband

Um eine Pin-up Frisur zu machen, muss man zuerst die Haare zu einem Mittelscheitel teilen. Dann einfach zwei Haarpartien abtrennen und gut antoupieren. Jetzt werden die beiden Strähnen jeweils um zwei Finger gewickelt, sodass eine kleine Schlaufe entsteht. Wenn die Schlaufe schön sitzt und stabil genug erscheint, einfach die Finger herausnehmen und die Schlaufe zu einer Schnecke bis auf die Stirn aufrollen. Dann die Schnecken direkt auf den Kopf legen, etwas auseinanderziehen und mit einer Klammer feststecken. Mit Haarspray alles gut fixieren. Ein schönes Haarband verbessert das Outfit und es ist ein schönes Accessoire.

RockabillyHaare Pinup Frisur mit Haarband 2
RockabillyHaare Pinup Frisur mit Haarband 3
RockabillyHaare Pinup Frisur mit Haarband 4

Vintage Rockabilly-Frisur für kurze Haare

Falls ihr keine langen Haare habt, macht ihr darüber keine Sorgen. Das Wichtigste bei einer Vintage Rockabilly-Frisur ist ein Accessoire. Das beste Accessoire für Frauen mit kurzem Haar ist das Bandana oder das rechteckige Tuch, das zu einem schmalen Haarband gefaltet wird. Klassisch für eine Rockabilly-Frisur ist es, wenn das Bandana oder das Haartuch so gebunden wird, dass der Knoten oben auf dem Kopf oder seitlich sitzt.

Vintage RockabillyFrisur fr kurze Haare 1
Vintage RockabillyFrisur fr kurze Haare 2
Vintage RockabillyFrisur fr kurze Haare 3
Vintage RockabillyFrisur fr kurze Haare 4

Rockabilly Frisur mit dem Tuch

Man kann nicht nur ein Bandana als Haarschmuck verwenden, sondern auch ein rechteckiges Halstuch in frecher Farbe, das zu einem Haarband gefaltet und am Kopf gebunden wird. Bei vielen Rockabilly-Frisuren wird das Bandana so gebunden, dass der Knoten sich oben am Kopf oder seitlich befindet.

Rockabilly Frisur mit dem Tuch 1
Rockabilly Frisur mit dem Tuch 2
Rockabilly Frisur mit dem Tuch 3
Rockabilly Frisur mit dem Tuch 4

Rockabilly Frisur für schulterlange Haare

Die Pin-up Frisur aus den 50er Jahren ist noch modern und beliebt, weil sie für jede Haarlänge gut passt. Die Anleitung ist gleich wie für lange oder kurze Haare und mit einem coolen Haarband bekommt ihr immer eine schöne und alltagstaugliche Retro-Frisur.

Rockabilly Frisur fr schulterlange Haare 1
Rockabilly Frisur fr schulterlange Haare 2
Rockabilly Frisur fr schulterlange Haare 3
Rockabilly Frisur fr schulterlange Haare 4

Rockabilly-Style-Frisur für Damen selber machen

Die Rockabilly-Frisuren sind einfach wunderbar weiblich. In den 50-er und 60-er Jahren haben die Damen alles selbst gemacht. Deshalb sollte es nicht schwer für euch sein, eine Rockabilly Frisur selbst zu wiederholen.

Es gibt viele Möglichkeiten selbst eine Rockabilly-Frisur zu machen. Hier sind zwei Varianten vorgeschlagen, die ihr gut und leicht finden könntet.

Die erste Variante:

Zuerst teilt ihr die Haare zu einem Mittelscheitel und toupiert ihr an. Wickelt ihr die Haare, sodass eine kleine Schlaufe entstehen kann. Steckt ihr die Schnecken mit Klammern und fixiert ihr mit Haarspray.

Die zweite Variante:

Nehmt ihr die Haare am Hinterkopf zu einem unordentlichen Lockentuff zusammen. Hierfür rollt ihr einfach einzelne Strähnen über die Finger ein und steckt ihr mit Haarklemmen fest. Zupft ihr die Locken so, dass die Haarnadeln verdeckt sind. Knotet ihr ein Bandana zwischen Ponytolle und rückwärtige Locken.

RockabillyStyleFrisur fr Damen selber machen 1

RockabillyStyleFrisur fr Damen selber machen 2
RockabillyStyleFrisur fr Damen selber machen 3
RockabillyStyleFrisur fr Damen selber machen 4

Rock and Roll Frisur Schritt für Schritt

Die Anleitung für eine Rock and Roll-Frisur:

  • Kämmt ihr die Haare durch und zieht ihr einen möglichst exakten Seitenscheitel. Teilt ihr dann die Ponypartie ab und steckt ihr die anderen Haare aus dem Gesicht.
  • Toupiert ihr die Ponysträhnen mit einem Kamm. Verwendet ihr Haarspray.
  • Ideal ist es, wenn Sie die Ponysträhnen links und rechts vom Scheitel separat toupieren. Dann die Haare vorsichtig mit einer Bürste nach oben kämmen.
  • Rollt iht die Ponypartien über die Hand oder einen glatten Stab ein. Dreht ihr dabei die Spitzen nach innen. Fixiert ihr die entstandene Tolle mit Haarklemmen.
  • Nun verfahrt ihr mit der anderen Strähne ganz genauso. Zupft ihr mittig beide Strähnen so ineinander, dass eine große Tolle entsteht.
  • Fixiert ihr die Tolle von allen Seiten möglichst unsichtbar mit weiteren Haarklemmen. Fliegende Härchen sollten mit Haarspray fixiert werden. Besonders feine und kurze Haare können auch mit etwas Haarwachs gezähmt werden.
  • Mit den nach hinten gesteckten Haaren könnt ihr nun unterschiedlich verfahren. Bei der ersten Variante glättet ihr alle Haare mit einem Glätteisen und rollt die Spitzen nach innen.
  • Diese Rockabilly Frisur lässt sich besonders schön mit einer großen Schleife oder Blüte verzieren.

Rock and Roll Frisur Schritt fr Schritt 1
Rock and Roll Frisur Schritt fr Schritt 2
Rock and Roll Frisur Schritt fr Schritt 3

Frisuren / by